11.06.2015 in Pressemitteilungen von SPD-Kreisverband Tuttlingen

SPD: "En­ten­teich kann so nicht be­las­sen wer­den

 

Heuberger Bote, 11.06.15

Spaichingen - Überraschend hat die FDP-Fraktion angekündigt, den Ententeich in einer Ehrenamtsaktion auszubaggern (Wir haben in der Mittwochsausgabe berichtet). Bei unserer Rundfrage zu Sachstand und Position der Fraktionen, über ein halbes Jahr, nachdem der Sachverhalt letztmals im Gemeinderat behandelt wurde, traf nach Redaktionsschluss auch die Stellungnahme der SPD-Fraktion ein.

Walter Thesz schließt sich der Interpretation der Verwaltung an, wonach laut "Gewässergüteprogramm Prim" sowohl Unterbach als auch Weppach zwingend vom Ententeich abgekoppelt werden müssen. Dann hätte der Teich keinen Zulauf mehr. Und eine Frischwasserzufuhr würde aber nicht erlaubt.

 

21.11.2014 in Pressemitteilungen von Herzlich willkommen

Bildungspolitik

 
v.l.n.r. Manfred Schwanzer Gerhard Kleinböck, Rita Haller - Haid u. Klaus Eisenhardt

Zu einer Gesprächsrunde über den aktuellen Stand der grün-roten Bildungsreform hatten der SPD-Ortsverein Oberndorf mit seinem Vorsitzenden Manfred Schwanzer und der SPD-Kreisvorstand Rottweil und sein Vorsitzender Klaus Eisenhardt ins Bonhoefferhaus eingeladen.

 

 

 

 

 

 

16.03.2014 in Pressemitteilungen von SPD Möhringen

SPD Möhringen verabschiedet Wahlvorschläge

 

„Frischer Wind und erfahrende Köpfe“ ist das Ergebnis der Listenaufstellung der Möhringer SPD für den Ortschaftsrat.

Das Alter der Kandidaten und Kandidatinnen von 18 bis 73 Jahren ist ein Querschnitt der Bevölkerung.

Die SPD Möhringen kann aber auch auf erfahrende Köpfe und langjährige Mandatsträger zurückgreifen alle bisherigen Mandatsträger kandidieren wieder und wurden bestätigt. Auch war es der Versammlung wichtig, dass die Jugend und die Frauen bis zur Mitte der Kandidatenliste ihre Plätze finden. Kontinuität und eine Verlässlichkeit auf die gemachten Wahlaussagen dafür bürgen die SPD Kandidaten.

 

16.05.2013 in Pressemitteilungen von SPD Schramberg

Aktionsbündnis zu Gast bei Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer in Freiburg

 
Günter Philipp, Clemens Maurer, Mike Kohler, Mirko Witkowski, Bärbel Schäfer, Jürgen Kaiser und Günter Reif im Gespräch.

Freiburg / Schramberg (rpf). Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer und Vertreter des Aktionsbündnisses "Nein zur Umweltzone, Ja zur Talumfahrung" sind sich über die Dringlichkeit der Talumfahrung Schramberg B 462 einig. Es handele sich um eine unbedingt notwendige Maßnahme, um die Schadstoffbelastung in er Innenstadt wirksam zu senken; die Einrichtung der Umweltzone allein trage dort kaum zu einer merklichen Entlastung bei.

 

19.01.2013 in Pressemitteilungen von Herzlich willkommen

Familienfeier der SPD im Büttel

 
Foto: Privat / Büttel 16.01.2013

 

SPD-Familiennachmittag im Gasthaus

Viele Mitglieder geehrt

 
 

Georg Sattler auf Facebook

Suchen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.12.2019, 15:00 Uhr Adventscafé mit Mitgliederehrung
 

14.12.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Schramberg: Weihnachtsfeier

15.12.2019, 08:44 Uhr - 18:14 Uhr Jahresausflug nach Stuttgart
Herzliche Einladung zum Jahresausflug nach Stuttgart am Sonntag, …

Alle Termine