22.06.2016 in MdB und MdL von SPD Schramberg

Johannes Fechner (SPD): 300.000 Euro für Terrassenbau auf Junghansareal vom Bund

 
Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner (2.v.l.) berichtet von einem Bundeszuschuss von 300.000 Euro.

Schramberg/Berlin. Der Bund wird für die Sanierung des historischen Terrassenbaus auf dem Junghansareal 300.000 Euro Denkmalschutzmittel bereitstellen. Wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Fechner mitteilt, beschloss dies der Haushaltsausschuss des Bundestags in seiner heutigen (Mittwoch, 22. Juni 2016)) Sitzung.

 

07.12.2014 in MdB und MdL von SPD-Kreisverband Rottweil

SPD-Veranstaltung zur Bildungspolitik in Oberndorf

 

Zu einer Gesprächsrunde über den aktuellen Stand der grün-roten Bildungsreform hatten der SPD-Ortsverein Oberndorf mit seinem Vorsitzenden Manfred Schwanzer und der SPD-Kreisvorstand Rottweil und sein Vorsitzender Klaus Eisenhardt ins Bonhoefferhaus eingeladen.

 

07.12.2014 in MdB und MdL von SPD-Kreisverband Rottweil

Johannes Fechner MdB in Schramberg

 

Beim Besuch im Schramberger Rathaus sicherte der Emmendinger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Johannes Fechner, der auf Einladung des SPD-Kreisvorsitzenden Klaus Eisenhardt einen Tag lang im Kreis Rottweil unterwegs war, seine „volle Unterstützung“ für die Talumfahrung zu, warnte aber zugleich vor der Hoffnung, die Straße könne „in den kommenden zwei, drei Jahren verwirklicht“ werden.

 

05.07.2012 in MdB und MdL von SPD-Kreisverband Rottweil

Rita Haller-Haid MdL und Klaus Eisenhardt besuchen Wellendingen

 

SPD-Landtagsabgeordnete Rita Haller-Haid und SPD-Kreisvorsitzender Klaus Eisenhardt vom Wellendinger Weg überzeugt

Lob bekam Haller-Haid, die den Wahlkreis Rottweil betreut, schon zu Beginn des gemeinsamen Termins von Bürgermeister Thomas Albrecht: „Ich finde in Sachen Kinderbetreuung“, so der Bürgermeister, „hat die neue Landesregierung uns Kommunen sehr geholfen. Ohne die Unterstützung aus Stuttgart könnten wir die geforderte Kleinkindbetreuung nicht schultern.“

 

20.02.2010 in MdB und MdL von SPD Schramberg

Bund und Land an den Tisch bringen

 
Peter Friedrich (links) hat sich in Schramberg für die Talumfahrung ausgesproch. Foto: Schönfelder / Schwarzwälder Bote

Schramberg. Die Talstadtumfahrung war eines der Themen, über die sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Peter Friedrich am Freitag, 19. Februar, in Schramberg informiert hat. Friedrich ist Generalsekretär der Landes-SPD und seit der neuen Leigslaturperiode auch Betreuungsabgeordneter für den Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen im Deutschen Bundestag. Der Schwarzwälder Bote hat über den Besuch berichtet. Hier der Artikel aus der Schramberger Lokalausgabe vom Samstag, 20. Februar:

 

Georg Sattler auf Facebook

Suchen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.12.2019, 15:00 Uhr Adventscafé mit Mitgliederehrung
 

14.12.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Schramberg: Weihnachtsfeier

15.12.2019, 08:44 Uhr - 18:14 Uhr Jahresausflug nach Stuttgart
Herzliche Einladung zum Jahresausflug nach Stuttgart am Sonntag, …

Alle Termine