22.11.2019 in Fraktion von SPD Schramberg

Stellungnahme zur Finanzierung der Szene 64

 
Tanja Witkowski.

Schramberg. Die Szne 64 ist eine wertvolle Einrichtung für Schramberg. Bein der Finanzierung wurden allerdings Wege beschritten, die eher fragwürdig sind. Hier die Stellungnahme unserer Fraktionsvorsitzenden im Schramberger Gemeinderat, Tanja Witkowski, in der Sitzung vom Donnerstag, 21. November 2019, im Wortlaut:

 

25.07.2019 in Fraktion von Herzlich willkommen

Die neue (alte) SPD Fraktion im Gemeinderat Oberndorf am Neckar

 
SPD Gemeinderatsfraktion

 

                 

            

 Nach der Gemeinderatswahl vom 26.Mai 2019, konnte die SPD Liste ihre bisherigen 6 Sitze im Gemeinderat behaupten.

Mit dem Slogan : " Die Zukunft für Oberndorf gemeinsam gestalten"

waren die Kandidaten der Liste angetreten.


 

                       Die neue Fraktion wird sich zukünftig einsetzen für :

  • die Teilhabe der Bürgerschaft durch regelmäßige themenbezogene Einwohnerversammlungen.
  • die praktische Umsetzung von Projekten im sozialen Wohnungsbau
  • ausreichende Kitaplätze wohnungsnah in allen Bereichen der Stadt
  • Barrierefreiheit in allen öffentlichen Gebäuden
  • den Erhalt von Stadt und ortsteilprägenden Gebäuden.Erarbeitung von baulichen Leitbildern.
  • den schrittweisen Ausbau der Dollau zu einem attraktiven Freizeitgelände
  • die nachhaltige Förderung der VHS,derStadtbücherei und der Museen
  • weitere Investitionen in den Schulcampus und die Grundschulen
  • mehr Nahwärmekonzepte und damit Einsparung von Einzelheizungen,Energie und damit Betriebskosten
  • die Förderung der E-Mobilität durch öffentliche Ladestellen
  • die Beendigungen der Beigeordnetenstelle nach Ablauf der aktuellen Wahlperiode
 

01.07.2019 in Fraktion von SPD Schramberg

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

 

Schramberg. Einen Antrag zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum hat die Fraktionsmgemeinschaft am Donnerstag, 27. Juni 2019, in den Gemeinderat der Stadt Schramberg eingebracht. Hier der von Mirko Witkowski formulierte Antrag im Wortlaut: Antrag

 

01.07.2019 in Fraktion von SPD Schramberg

Keine Stigmatisierung finanziell schlechter gestellter Menschen

 

Schramberg. Die Fraktionsgemeinschaft SPD/Buntspecht will die Stigmatisierung finanziell schlechter gestellter Menschen beenden. Hier der von Mirko Witkowski formulierte Antrag im Wortlaut: Antrag 

 

25.04.2019 in Fraktion von SPD Schramberg

Beim Freibad keine Zeit verlieren

 
Tanja Witkowski

Schramberg. Das Schramberger Freibad in Tennenbronn muss zügig gebaut werden. Die dazu notwendigen Beschlüsse müssen umgehend gefasst werden. Dies ist die gemeinsame Forderung der BDU im Ortschaftsrat Tennenbronn und der Fraktionsgemeinschaft SPD/Buntspecht im Schramberger Gemeinderat. In einem Zeitungsbericht war darüber informiert worden, dass das Thema Freibad nicht in der kommenden Sitzungsrunde von Ortschaftsrat Tennenbronn, Ausschuss für Umwelt und Technik sowie Gemeinderat beahndelt werden soll.

 

Georg Sattler auf Facebook

Suchen

Kalenderblock-Block-Heute

Alle Termine öffnen.

14.12.2019, 15:00 Uhr Adventscafé mit Mitgliederehrung
 

14.12.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Schramberg: Weihnachtsfeier

15.12.2019, 08:44 Uhr - 18:14 Uhr Jahresausflug nach Stuttgart
Herzliche Einladung zum Jahresausflug nach Stuttgart am Sonntag, …

Alle Termine